DEL – Viertelfinale 2017/18 – Vorschau V

Vier Serien, und in drei könnte die Entscheidung fallen. Mannheim, Berlin und München stehen vor dem Halbfinaleinzug und hoffen auf einen freien Sonntag. Nur die Serie zwischen Nürnberg und Köln geht garantiert weiter.

Liveticker
Chat
Tippspiel

Wie ich das letzte Mal schon gezeigt habe, kamen bisher alle Mannschaften, die mit Heimvorteil in die Viertelfinalserien starteten und Spiel vier gewannen, immer auch ins Halbfinale. So gesehen ist die Entscheidung in drei Serien bereits gefallen. München und Berlin sowie Nürnberg können schon mal die Tickets drucken. Nur die vierte Serie schwebt noch im Ungewissen. Wirklich?

Schauen wir uns zunächst an, welche Rolle die fünfte Partie in den bisherigen Serien spielte. Rausgenommen habe ich bei dieser Statistik alle Serien, bei denen die Entscheidung schon in Spiel fünf fiel. Schließlich muss man in diesen Fällen nicht mehr darüber diskutieren, WER die Serie gewann.

Interessant. Wir sprechen von 26 Serien, die nach dem fünften Spiel nicht beendet waren. 14 Mal verlor DIE Mannschaft die Serie, die Spiel fünf gewann. Wenn man das interpretieren will: Die Mannschaft, die die Serie gewannt, gönnte sich eine letzte Ruhepause.

Und dann hätten wir noch die Frage, wie viele Serien nach 1:3-Rückstand noch gedreht wurden.

Das ist übersichtlich. Es gab genau eine Serie, die noch gedreht wurde. Von den Lions 2007/08 gegen die Roosters. Andererseits: Nur eine dieser Serien endete 4:1, in den anderen acht Serien holte sich das am Ende unterlegene Team immer noch einen weiteren Sieg (sieben Mal) oder mehr (ein Mal).

Noch zwei Statistiken, die ich erstmals für Spiel vier verwendet habe. Gegenübergestellt sind die Werte vor und nach dem vierten Spiel.

Man kann ganz plump argumentieren: Viel bringt viel, nach wie vor gilt, wer viel schießt, hat  Vorteile.


Die Mannschaften mit den meisten Abschlüssen, Mannheim, Berlin und München führen ihre Serien an.

Und noch einmal der Vergleich bei der Chancenverwertung. Die Zahlen besagen, wie viele Schüsse von 100 zu einem Tor führen.

Chancenverwertung oder Effizienz vor dem gegnerischen Tor: München hat die Führung übernommen, mit deutlichem Abstand. Nürnberg braucht immer noch zu viele Chancen, hat sich aber wie Mannheim oder Ingolstadt im letzten Spiel verbessern können.

Bei der Serie Berlin/Wolfsburg hat sich für mich bestätigt, was ich erwartet habe. Die vielen Ausfälle kann die Mannschaft von Pavel Gross nicht kompensieren. Die Grizzlys spielen die Playoffs eigentlich komplett mit drei Reihen, bei einem Rhythmus von Spielen alle zwei Tage ist irgendwann die Energie weg, während die Eisbären die Form halten kann. Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Serie am Freitag zu Ende geht.

Bremerhaven ist immer für eine Überraschung gut, keine Frage. Sie machen es den Münchnern nicht leicht, aber am Ende gewinnen die ja doch (fast) immer. Auch bei dieser Serie erwartet ich am Freitag die Entscheidung.

Dass die Serie Nürnberg/Köln nicht entschieden werden kann, weiß jeder, der zählen kann. Die Frage ist lediglich: Wer bekommt als erster ein Endspiel. Ich kann mir vieles vorstellen, auch dass Nürnberg mal ein Heimspiel gewinnt. Es wird eine Frage Nürnberger Disziplin. Schon schlagen die Kölner Specialteams wieder zu. Historisch gesehen gab es bisher eine Serie, die mit vier Auswärtsserien begann. Da kam die Wende auch in Spiel fünf. (DEG vs. KEV 2008/09, sieben Spiele)

Ich gehe zwar davon aus, dass die Adler die Serie gewinnen, aber das Spiel am Freitag? Erstaunlich genug, dass die Kurpfälzer in Spiel vier zwar das in meinen Augen schwächste Spiel ablieferten, aber im Prinzip den deutlichsten Sieg einfuhren. Ja, Spiel zwei gewannen sie auch mit zwei Toren Vorsprung, aber letztlich nur durch einen Emptynetter.

Heiner

Ingolstadt – Mannheim 5:0
Berlin – Wolfsburg 2:1
Nürnberg – Köln 2:0
München – Bremerhaven 1:3

Advertisements

Ein Gedanke zu “DEL – Viertelfinale 2017/18 – Vorschau V

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s