48. Spieltag – Düsseldorf vs. Schwenningen – Vorschau

Manchenorts wird der 48. Spieltag etwas vorgezogen, beispielsweise bei der DEG und den Wild Wings. Wie alles so spät in der Saison ist auch diese Partie irgendwie ein Sechs-Punkte Spiel.

Hier geht’s zum Ticker
Chat
Tippspiel

Düsseldorf – Schwenningen

Mit einem Sieg könnte die DEG vorläufig die Spitze der Meute übernehmen, die die Top-Sechs verfolgt. Noch unter die ersten Drei zu kommen, ist für die Rheinländer unrealistisch, dafür ist der Abstand mit 27 Punkten Rückstand zu groß. Aber ein direkter Playoffplatz ist nicht unrealistisch, dafür sind die Abstände zwischen Platz fünf und dem Rest des Mittelfeldes gering genug. Und so gesehen, sind die Wild Wings ein direkter Konkurrent.

Angesichts der aktuellen Form der Wild Wings stehen die Chancen nicht schlecht. Schwenningen  holte nur vier Siege aus den letzten zehn Spielen und verlor seine letzten drei Auswärtsspiele.

Die DEG kassierte in den letzten acht Heimspielen sechs Niederlagen. Nach Siegen gegen Berlin und Köln gab es zuletzt Niederlagen in Schwenningen und zu Hause gegen Augsburg. Für die DEG war die Pleite in Schwenningen am vorletzten Spieltag bereits die dritte in dieser Saison gegen die Wild Wings. Die Partien in Schwenningen verloren man 1:5 und 2:4, das erste Spiel in Düsseldorf 1:3.

Besonderheiten: Keine Mannschaft hat zu Hause weniger Tore als Düsseldorf geschossen.

Percentage aus den letzten zehn Spielen

Heiner

Düsseldorf – Schwenningen 1:2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s