12. Spieltag – DEL 2016/17 – Vorschau

12. Spieltag in der DEL. Und ein Dreikampf an der Spitze zwischen Köln, München und Wolfsburg steht bevor. Für die Rote Laterne gibt es gleich fünf Kandidaten mit Bremerhaven, Schwenningen, Düsseldorf, Augsburg und Straubing. Nach eher mauen Spielen unter der Woche darf man doch wieder auf ein bisschen Spektakel hoffen. Bitte.

Hier geht’s zum Liveticker.

Berlin – Augsburg

Die Eisbären in der Krise? Das mag vielleicht zu viel zu früh gesagt sein. Aber sonderlich gut läuft es beim Rekordmeister derzeit auch nicht. Fünf Niederlagen gab es für die Berliner in den letzten sechs Spielen. Zuhause haben sie bisher erst einen Dreier geholt, das war am ersten Spieltag. Und der liegt schon ein wenig länger zurück. Vielleicht ist es ja gut, dass in dieser Phase der AEV kommt. Die Panther haben gerade eine Niederlagenserie von drei Spielen beendet. Seit zehn Jahren sind sie aber in Berlin ohne Sieg. Die letzten 19 Gastspiele bei den Eisbären hat der AEV verloren! Bilanz der letzten Saison: 3:1 für die Eisbären. Spielleiter sind Stephan Bauer und Christian Oswald.

Spieltag Datum Heim Gast HT GT
43 20.01.2006 Berlin Augsburg 3 4
23 25.11.2005 Berlin Augsburg 6 1
43 20.01.2006 Berlin Augsburg 3 4
12 13.10.2006 Berlin Augsburg 6 0
52 04.03.2007 Berlin Augsburg 3 2
16 23.10.2007 Berlin Augsburg 5 1
45 18.01.2008 Berlin Augsburg 7 3
4 14.09.2008 Berlin Augsburg 11 0
10 04.10.2009 Berlin Augsburg 5 2
26 04.12.2009 Berlin Augsburg 5 4
14 15.10.2010 Berlin Augsburg 7 5
40 07.01.2011 Berlin Augsburg 7 1
19 18.11.2011 Berlin Augsburg 4 3 np
34 06.01.2012 Berlin Augsburg 3 2
12 19.10.2012 Berlin Augsburg 5 1
36 11.01.2013 Berlin Augsburg 3 2
23 29.11.2013 Berlin Augsburg 2 1
51 02.03.2014 Berlin Augsburg 6 1
19 21.11.2014 Berlin Augsburg 5 1
46 13.02.2015 Berlin Augsburg 6 4
11 16.10.2015 Berlin Augsburg 7 3
36 10.01.2016 Berlin Augsburg 4 2

Das ist natürlich ohne die Playoffserie 2009/10.

12berlinugsb

Düsseldorf – Ingolstadt

Genau wie die Eisbären hat die DEG zuhause erst einen Dreier geholt, wie die Berliner war das am ersten Spieltag. Es folgten drei Niederlagen und ein Sieg nach Penaltyschießen. Zuletzt war die DEG in Krefeld nach Verlängerung erfolgreich. Der ERC gewann nach Niederlagen gegen Berlin und München zuletzt 2:1 gegen die Adler. In der vergangenen Saison gewann immer die Auswärtsmannschaft. Spielleiter sind Gordon Schukies und Jens Steinecke.

12duessingo

Bremerhaven – Köln

Drei Siege holten die Pinguins aus den letzten fünf Spielen, das letzte Heimspiel gegen den KEV ging verloren. Die Haie mussten am Sonntag nach zuvor vier Siegen in Folge im Spitzenspiel gegen Wolfsburg eine Niederlage hinnehmen. Auswärts stehen bisher zwei Siege zu Buche, mehr Auswärtsspiele haben die Haie noch nicht absolviert, beide Spiele endeten mit Shutouts. Köln ist die einzige Mannschaft, die auswärts noch keinen Gegentreffer kassiert hat. Spielleiter sind Markus Krawinkel und Willi Schimm.

12bremerkoln

Krefeld – München

Drei der letzten vier SPiele hat der KEV gewonnen, die einzige Niederlage in dieser Phase gab es im einzigen Heimspiel gegen die DEG. Zuhause hat der KEV vier Spiele in Folge verloren. Mit den Münchnern kommt ein Angstgegner in die Seidenstadt, in der letzten Saison gewannen die Oberbayern alle vier Spiele gegen die Pinguine. München hat die letzten beiden Spiele gewonnen. Die Partie leiten Eric Daniels und Marian Rohatsch.

12krefmunch

Mannheim – Iserlohn

Eines der derzeit heißesten Teams sind die Roosters. Unter der Woche holten sie gegen die Eisbären den dritten Sieg in Folge, den fünften aus den letzten sechs Spielen. Sieht man vom 2:7-Ausrutscher bei den Haien ab, hat sich beim schlechtgestarteten IEC mittlerweile die Defense stabilisiert. Die Adler haben drei der letzten vier Heimspiele gewonnen, lediglich gegen München unterlagen sie zuhause. Gegen die Roosters holte Mannheim in der letzten Saison drei Siege. Die Adler sind das torgefährlichste Team der DEL, nur eine Mannschaft hat mehr Gegentreffer als die Roosters kassiert. Spielleiter sind Marc Iwert und der schwedische Schiedsrichter Marcus Vinnerborg aus der Schweiz. Das heißt, er ist Schwede, pfeift aber in der NLA.

12manniserl

Nürnberg – Schwenningen

Die letzten beiden Heimspiele haben die Frankgen verloren, das passte zum bisherigen Saisonverlauf der heimschwächsten Mannschaft der DEL, die auswärts fast nach Belieben punktet. Mit den Wild Wings kommt ein Gast ins Frankenland, der zwar drei Spiele hintereinander verloren hat, zuletzt in München, aber nie mit mehr als einem Gegentreffer unterlag. Die Wild Wings haben die letzten drei Auswärtsspiele verloren. Letzte Saison war die Bilanz gegen Nürnberg ausgeglichen. Spielleiter sind Marcus Brill und Roland Aumüller.

12nurnschwe

Straubing – Wolfsburg

Neben den Münchner könnten auch die Grizzlys an diesem Spieltag den Haien die Tabellenführung streitig machen. Wolfsburg stellt das beste Auswärtsteam der DEL, aus ihren fünf Auswärtsspielen haben die Grizzlys 14 Punkte mitnehmen können, das ist nahe am Optimum. Die Grizzlys sind als einzige Mannschaft auswärts noch ungeschlagen. Und es spricht wenig dafür, dass sich das in dieser Partie ändert: Straubing hat zuletzt fünf Niederlagen in Folge kassiert und ist mittlerweile Inhaber der Roten Laterne. Zuletzt gab es für die Tigers zuhause Niederagen gegen Krefeld und Mannheim. Letzte Saison gewannen die Grizzlys drei Spiele gegen die Niederbayern. Schiedsrichter sind Sirko Hunnius und Daniel Piechaczek.

12straubwolf

Heiner:

Mannheim – Iserlohn 5:4
Berlin – Augsburg 1:4
Düsseldorf – Ingolstadt 0:5Nürnberg – Schwenningen 2:5
Bremerhaven – Köln 0:2
Straubing – Wolfsburg 4:1
Krefeld – München 5:1

Noch ein bisschen Statistik

Dritteltatistik

drittelstats20102016

Powerplay

powerplay20102016

Die Angaben auf der offiziellen Seite (wir sind schon so weit, dass ich sowas nachrechne, bitter) müssten für den KEV (beide), Köln (PP), Wolfsburg (beide), Mannheim (PP), Berlin (SH), Nürnberg (PP), Iserlohn (PP) schlicht und ergreifend falsch sein, was ich sehr seltsam finde, wei die nach derselben Formel berechnet werden. Eingabefehler? Keine Ahnung, ich glaube aber, bis man mir das Gegenteil beweist, nicht, dass ich einen Fehler gemacht habe.

Advertisements

3 Gedanken zu “12. Spieltag – DEL 2016/17 – Vorschau

  1. Schon gewusst?

    Mit dem Grizzlybären aus Wolfsburg hat sich auch ein DEL Club in Person von Fliegauf und Gross öffentlich über die mangelhafte Statistiken der neuen TelekomEishockey Seite beschwert

    „…das sind doch Statistiken, die haben nicht mal Oberliga Niveau…“ (Quelle: Wolfsburger Nachrichten)

    > ohne diese Diskussion wieder von vorne lostreten zu wollen. Just for info!

  2. Die DEL, ein Auswärtsliga? Das schreit ja fast nach einer Vergleichstabelle ^.^

    Ansonsten wünsche ich dir und uns einen torreichen Spieltag. Das „es kann ja nur besser werden“ spar ich mir lieber, denn das ging ja diese Woche schonmal schief 😛

    Die Adler müssen endlich mal beweisen, dass sie auch Spitzenspiel können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s