Nur ein Spiel – 3 – Vorschau

Spiel 3, und die Serie kehrt nach Mannheim zurück. Auf dem Plan für die Panther steht der erste Auswärtssieg, allerdings haben die Adler anderes im Sinne. Wird es wieder eine Serie wie in der vergangenen Saison, als es über sieben Spiele ging?

Hier gehts zum Liveticker.

So richtig haben die Adler noch nicht zu ihrem Spiel gefunden, und wer hat’s vesteckt. „Das war kein Adler-Spiel“, meinte Geoff Ward nach der ersten Partie. Mit der zweiten kann er in dieser Hinsicht noch weniger zufrieden sein, ganz abgesehen von der Niederlage.

Aus persönlicher Sicht habe ich die Tendenz, die einzelnen Spiele überzubewerten, dabei wird jedes Spiel, gerade ein Verlängerungssieg, zum Durchbruch. Das ist natürlich, wie die Realität zeigt, völliger Unsinn. Jede Partie, gerade in einer Finalserie, wird ganz neu geschrieben.

Bisher verstanden es die Panther äußerst geschickt, Mannheim, jedenfalls phasenweise, seiner Stärken zu berauben, und die Schwächen aufzudecken. Sprich: Gerade bei schnellen Gegenstößen braucht Mannheim etwas Zeit, um die Ordnung zu finden.

 

Das zweite Spiel kommentiere Ward mit den Worten: Wir haben über weite Strecken nicht ins Spiel gefunden“ … Hört sich also bekannt an. Die Adler leben davon, das Tempo hochzuhalten und über sechzig Minuten Druck auf das gegnerische Tor auszuüben, so den Gegner auch mit der Zeit zu verschleißen. Gegen den ERC hat das bisher nicht so richtig geklappt. Große Probleme bereitet dabei auch das Überzahlspiel, im Unterschied zu dem amtierenden Meister sind die Adler in Powerplays, immerhin 12 an der Zahl, noch torlos geblieben, schlimmer noch, sie haben sogar einen Shorthander kassiert.

Beim Spiel in Ingolstadt überzeugten die Panther durch konzentriertes, wenige klare Torchancen zulassendes Defensivverhalten und die größere Präzision im Abschluss. Sie mögen immer noch der Außenseiter sein, haben aber gezeigt, dass man mit dieser Rolle auch sehr gut zurechtkommt. Und ein Auswärtssieg könnte ja schon reichen, um die Rollen etwas zu verschieben.

Heiner, der die ersten beiden Spiele richtig voraussagte, im Halbfinale übrigens „Tagessieger“ war, der blüht halt in den Playoffs immer richtig auf, geht wieder von einem Heimsieg aus

Mannheim – Ingolstadt 5:2

9 Kommentare zu „Nur ein Spiel – 3 – Vorschau

  1. Puh, daran werden die Adler zu nagen haben… SO stark hätt ich die Panther nie eingeschätzt, sie machen echt alles richtig heute.

    1. Wo ich den Ticker so nachlese: Die Adler sind ineffizient im Angriffsdrittel und kriegen ein gefährliches Break nach dem anderen.

      Irgendwie kommt mir das so verdammt bekannt vor…

  2. auf dass sich Heiner irren möge…

    Auswärtssiege sind doch soooooo schön! 🙂
    auch wenn wir den heute sicherlich teuer bezahlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s