Maßlos bis zum bitteren Ende

Radsport fasziniert seit die Menschen seit fast 150 Jahren, jahrzehntelang wurden Radsportler wie Helden verehrt. Vor allem Dank der Medien, die den Radsport weltweit zu einer der beliebtesten Publikumssportarten machten und selbst erheblich davon profitierten. Doch diese Symbiose hat auch ihre Schattenseiten. Sie öffnete Betrug und Doping Tür und Tor. Malte Asmus ging für eingenetzt.org und meinsportradio.de dem Geschäft mit dem Mythos Radsport auf den Grund und beleuchtet die Rolle der Medien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s