45. Spieltag – DEL 2017/18 – Vorschau II

Mit den Partien Mannheim vs. Ingolstadt und Nürnberg vs. Köln wird der 45. Spieltag abgerundet. Paarungen, die jede Menge Explosivität bergen.

Hier geht’s zum Ticker
Chat
Tippspiel

Mannheim – Ingolstadt

Acht Spieltage vor Saisonende trennen beide Mannschaften nur vier Zähler, das sollte man vor dieser Partie keinesfalls vergessen. Und dennoch war der Saisonverlauf für Adler wie Panther sehr, sehr unterschiedlich. Der Dienstantritt von Doug Shedden war beim ERC eine klare Zäsur, es lässt sich eindeutig unterscheiden zwischen der Zeit vorher und nachher. Man könnte den Unterschied gut mit einer dieser Fotomontagen, die Diätkuren anpreisen, darstellen.

Das könnte man bei den Adlern natürlich auch, aber dann würde man wahrscheinlich so was äußern wie „Hm, vielleicht sind die Haare etwas dünner geworden?“. Der ERC ist das heißeste Team der DEL, hat elf Spiele in Folge gepunktet und acht davon gewonnen. Die neugewonnene Stärke konnten die Schanzer zuletzt beim 8:5 in Wolfsburg unter Beweis stellen. Auswärts ohne Punkt blieb der ERC zuletzt am 17.12.

Auf der anderen Seite stehen die Adler, die immerhin zu Hause mittlerweile wieder eine Macht sind. Hier holten sie fünf Siege am Stück, unter anderem auch gegen Mannschaften aus der Spitzengruppe wie Nürnberg und Berlin. Und auf diese Heimsiege sind die Adler angesichts der Auswärtsleistungen auch dringend angewiesen. Nach dem Besuch des ERC haben die Mannheimer nur noch drei Heimspiele. Das erste Spiel in Mannheim gewannen die Adler 3:1. In Ingolstadt endeten die Spiele 1:0 für Mannheim und 3:4.

Nürnberg – Köln

Als Favorit gehen die Ice Tigers in das Spiel gegen die Haie. Von den letzten sieben Heimspielen hat Nürnberg sechs gewonnen, sie haben eine kleine Durststrecke überwunden und gewannen am letzten Wochenende beide Partien. Während Nürnberg um den Hauptrundensieg mitspielt, geht es für die Haie um eine Positionierung zwischen Platz vier und zehn.

Auswärts waren die Kölner zuletzt eindeutig erfolgreicher als in der eigenen Halle, sie holten sechs Siege aus den letzten sieben Partien. Angesichts des Schlussprogramms mit sechs Auswärtsspielen bei noch acht Partien tut das auch bitter not Die laufende Spielwoche bietet hammerharte Aufgaben mit Besuchen in Nürnberg und München. Die Haie haben die drittmeisten Tore geschossen, Nürnberg verfügt über die beste Defense der DEL. Die ersten drei Spiele endeten mit Dreiern für die Ice Tigers. Die gewannen beide Spiele in Köln 3:2 und zu Hause 5:2. Es gab noch nie eine DEL-Saison, in der die Haie gegen Nürnberg ohne Punkte blieben.

Heiner

Nürnberg – Köln 5:4 n.V.
Mannheim – Ingolstadt 4:1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s