Zwölfter Spieltag – DEL 2015/16 – Vorschau

Normalerweise war es an den letzten Wochenenden immer so, dass es vom Freitag auf den Sonntag immer Wechsel an der Tabellenspitze gab. Ist das auch diesmal der Fall? Mögliche Kandidaten als Ablösung für die Ice Tigers wären die Haie und die Eisbären …

Hier gehts zum Liveticker

Düsseldorfer EG – Kölner Haie

Derbyzeit in Düsseldorf, die Haie sind gekommen, um im Fernduell Nürnberg die Tabellenführung abzujagen. Nach der Niederlage der Panther vom Freitag sind die Haie im Augenblick das beste Team der Liga mit fünf Siegen in Folge. Auswärts ist Köln in dieser Saison noch ungeschlagen, der Sieg nach Verlängerung in Hamburg sorgte für den ersten Verlustpunkt auswärts überhaupt. Die DEG startete mit einer Niederlage in Schwenningen ins Wochenende, davor gab es Siege gegen Berlin und Ingolstadt. Hauptrundenbilanz in Düsseldorf: 23:15 für die DEG. Höchster Sieg: 6:1, höchste Niederlage 3:7. Bilanz in der letzten Saison: 3:1 für die DEG. Spielleiter sind Lars Brüggemann und Gordon Schukies.

12degkec

 

ERC Ingolstadt – Grizzlys Wolfsburg

 

Krisengipfel in Ingolstadt, die Grizzlies aus Wolfsburg geben sich die Ehre. Beide Teams laufen zur Zeit ihrer Form hinterher, und die scheint verdammt schnell. Der ERC hat die letzten drei Spiele verloren, noch etwas ungünstiger sieht die Formkurve bei den Niedersachsen aus, die vier Spiele in Folge verloren haben. Die Konsequenz: Beide Teams stehen mittlerweile unter dem Strich. Bilanz in Ingolstadt: 9:9. Höchster Sieg 6:1, höchste Niederlage 3:8. Letzte Saison gewann immer das Gastteam. Spielleiter sind Stefan Vogl und Stephan Bauer.

12ercwolfsb

 

Eisbären Berlin – EHC Red Bull München

Erfolgreich sind die Eisbären ins Wochenende gestartet, nach drei Niederlagen, alle auswärts, sorgte die Heimstärke dafür, dass der Abwärtstrend gestoppt werden konnte. Zuhause haben sie bisher alle Spiele gewonnen und können nach vier Versuchen noch eine weiße Weste vorweisen. Für das Spitzenspiel des Spieltages empfangen die die Roten Bullen aus München. Die haben nach zwei Niederlagen am Freitag deutlich gegen Ingolstadt gewinnen können, gerade einmal ein Zähler trennt beide Teams. Bilanz bisher: 8:2 für die Eisbären. Höchster Sieg 5:0, höchste Niederlage 2:3 (!). Letzte Saison war die Bilanz zwischen beiden Teams ausgeglichen. Spielleiter sind Markus Krawinkel und Markus Schütz.

12berlinmünchen

Thomas Sabo Ice Tigers – Schwenninger Wild Wings

Es muss schon einiges zusammenkommen, sollten die Ice Tigers heute die Tabellenführung nicht verteidigen können. Die Wild Wings gehören zu den wenigen Teams, die auswärts noch keinen Dreier einfahren konnten. Die letzten beiden Auswärtsspiele gingen verloren. Die Franken haben aus den letzten neun Spielen acht gewonnen, darunter die letzten beiden. Zuhause gab es vier Siege in Folge. Bilanz bisher: 13:6 für die Ice Tigers. Höchster Sieg 7:1, höchste Niederlage 3:7. Bilanz in der letzten Saison 2:2. Markus Brill und Alfred Hascher leiten die Begegnung.

12nürnbreschwen

Krefeld Pinguine- Iserlohn Roosters

Im zweiten Westderby des Spieltages sind die Roosters in der Seidenstadt zu Gast. Der KEV zuletzt mit zaghaftem Aufwärtstrend, sprich, mit Siegen gegen Mannheim und Wolfsburg. Die Roosters dagegen spielen praktisch seit Saisonbeginn mehr oder weniger oben mit, hatten am Freitag zwischenzeitlich sogar die Tabellenführung inne. Vier Spiele in Folge hat Iserlohn gepunktet, nach drei Siegen gab es am Freitag eine Niederlage nach Penaltyschießen gegen Nürnberg. Höchster Sieg KEV: 7:2, höchste Niederlage 1:4. Bilanz in Krefeld: 20:11. Letzte Saison gewannen die Roosters alle vier Partien. Spielleiter sind Daniel Piechaczek und Felix Winnekens.

12krefiserl

Augsburger Panther – Straubing Tigers

Am Freitag ist die Siegesserie der Panther in Berlin gerissen, nach vorher fünf Siegen zogen sie bei den Hauptstädtern den Kürzeren, fast schon traditionell. Auch für die Tigers begann das Wochenende nicht gut, trotz eines starken Auftritts gegen Mannheim mussten sie zuhause eine Niederlage einstecken. Ein Punkt liegen beide Teams vor der Partie auseinander, nur der Sieger bleibt weiter in der Spitzengruppe nach diesem Wochenende. Bilanz in Augsburg: 13:5, höchster Sieg 5:1, höchste Niederlage 1:4. Letzte Saison: 3:1 für die Panther. Spielleiter sind Simon Aicher und Marian Rohatsch.

12augsbstrau

 

Adler Mannheim – Hamburg Freezers

Mit einem der interessantesten Duelle des Spieltages geht der Sonntag zu Ende. Mit außergewöhnlicher Effizienz kamen die Adler am Freitag beim Überraschungsteam der bisherigen Saison zu einem deutlichen 4:1-Erfolg, wobei sich vor allem die Specialteams auszeichneten. Die Freezers lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe mit der zur Zeit formstärksten Mannschaft aus Köln, wobei sie erst in der Verlängerung unterlagen. Gelingt ihnen eine ähnliche Leistung gegen die Adler, dürfte das für die Kurpfälzer keine einfache Aufgabe werden, bei den Adlern darf man gespannt sein, ob es wieder nur ein Strohfeuer war. Die letzten vier Wochenenden kassierten die Freezers je eine Niederlage und konnten einen Sieg einfahren. Die Adler gewannen ihr letztes Heimspiel 7:3 gegen Wolfsburg. Bilanz: 19:9 für die Adler. Höchster Sieg: 7:2, höchste Niederlage 1:4. Letzte Saison gewannen die Freezers drei ihrer Spiele gegen die Adler. Spielleiter sind Roland Aumüller und Willi Schimm.

12mannhamb

Heiner

Düsseldorf – Köln 4:5
Krefeld – Iserlohn 0:4
Berlin – München 1:4
Augsburg – Straubing 2:3 n.V.
Nürnberg – Schwenningen 0:3
Ingolstadt – Wolfsburg 1:4
Mannheim – Hamburg 4:1

Und zum Abschluss nochmal ein Blick auf die Schusseffizienz:

Torschüsse Tore Quote
Augsburg 303 36 11,88
Köln 316 37 11,71
Krefeld 320 35 10,94
Iserlohn 331 35 10,57
Straubing 334 34 10,18
Nürnberg 350 33 9,43
Hamburg 321 30 9,35
München 376 35 9,31
Berlin 346 32 9,25
Wolfsburg 335 29 8,66
Mannheim 420 35 8,33
Schwenningen 359 28 7,80
Düsseldorf 355 26 7,32
Ingolstadt 359 26 7,24
Advertisements

Ein Gedanke zu “Zwölfter Spieltag – DEL 2015/16 – Vorschau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s