DEL – 19. Spieltag – Vorschau

Kompletter Spieltag in der DEL. In der Spitzenbegegnung treffen der EHC München und die Iserlohn Roosters aufeinander. Dazu gibt es unter anderem das Derby im Südwesten.

Hier geht’s zum Liveticker.

Straubing – Düsseldorf

Wie sich die Zeiten ändern. Die Tigers fühlen in dieser Saison genau die Rolle aus, die in der letzten Saison die DEG besetzte. Abgeschlagen befinden sie sich in der besten Position, das Feld von hinten aufzurollen. Zuletzt kassierten sie drei Niederlagen in Folge, von den 13 Partien haben die Niederbayern 12 verloren. Die Rheinländer fuhren zuletzt Siege gegen Schwenningen und Berlin ein, holten fünf Siege aus den letzten sieben Partien. Die ersten beiden Spiele gingen an die DEG. Zuhause kann wann man 6:3, in Straubing holte man einen 2:1-Erfolg in der Verlängerung. Markus Brill und Florian Zehetleitner leiten die Begegnung.

Krefeld – Ingolstadt

Nach zwei Niederlagen etabliert sich der KEV so ein wenig in den Preplayoffrängen, gerade in der Verteidigung fehlte den Pinguinen zuletzt das Personal. Dennoch stellen die Seidenstädter immer noch die zweitbeste Heimmannschaft. Der Meister dagegen legt gerade einen kleinen Zwischenspurt hin und ist im Augenblick mit vier Siegen in Folge das erfolgreichste Team – fünf Dreier in Folge wären ein neuer Saisonrekord für die Panther. Das erste Spiel in Ingolstadt endete 6:3 für den ERC. Für die Spielleitung sorgen Stephan Bauer und Marian Rohatsch.

Köln – Hamburg

Der schlechte Saisonstart hat die Haie inzwischen in einen Situation gebracht, in der jeder Punkt zählt. Umso wichtiger war zuletzt der Sieg in Straubing. Der Rückstand auf Platz 10 beträgt aber immer noch 11 Zähler. Im Vergleich zur Konkurrenz aben die Haie zwar immer noch 2-4 Nachholspiele. Aber diese Zähler müssen andererseits auch erst einmal eingefahren werden. Nur eines der letzten vier Spiele haben die Haie gewonnen. Die Freezers gewannen zuletzt in München. Das erste Spiel gegen die Haie verloren die Hamburger zuhause 1:3. Geleitet wird die Begegnung von Eric Daniels und Daniel Piechaczek.

Wolfsbug – Nürnberg

Mit der Niederlage gegen die Eisbären ging für die Grizzlies gerade eine kleine Siegesserie von drei Partien zu Ende. Noch kleiner war die, die für die Franken beim 2:3 gegen Schwenningen beendet wurde. Die Ice Tigers hatten vorher zweimal in Folge gewonnen. Während die Grizzlies oben mitspielen, tummeln sich die Ice Tigers konstant im Bereich der Preplayoffplätze. Spiel 1 gewannen die Franken 6:3 zuhause. Spielleiter sind Stefan Vogl und Jens Steinecke.

Mannheim – Schwenningen

Die Adler haben ihr letztes Heimspiel verloren. Für hiesige Saisonverhältnisse stecken sie damit in der schwersten Krise dieser Spielzeit. Sie sind zuhause nicht mehr unüberwindbar. Und ausgerechnet da kommen die wiedererstarkten Wild Wings, den wie anders wäre ein Sieg in Nürnberg nach vorher acht Niederlagen am Stück zu verstehen? Zumal die Wild Wings das erste Derby mit 5:2 zuhause gewinnen konnten … Die Partie leiten Willi Schimm und Florian Zehetleitner.

München – Iserlohn

Im Spitzenspiel des 19. Spieltages stehen sich der EHC München und die Roosters aus Iserlohn gegenüber. Der Tabellenzweite hat fünf der letzten sieben Spiele gewonnen, musste sich zuhause allerdings zweimal in Folge geschlagen geben gegen Krefeld und Hamburg. Die Roosters haben sechsmal in Folge gepunket und fünf dieser Spiele gewonnen, dabei waren sie drei Auswärtssiege in Folge eingefahren. Damit sind sie mittlerweile das drittbeste Auswärtsteam der DEL. Bereits einmal standen sich beide Teams in München gegenüber. Dabei setzten sich die Roosters in der Verlängerung mit 2:1 durch. Spielleiter sind Alfred Hascher und Christian Oswald.

Berlin – Augsburg

Nach zuvor zwei Siegen mussten die Eisbären unter der Woche wieder eine Niederlage einstecken, die erste nach der Deutschland-Cup-Pause. Beim AEV zeigt die Tendenz zur Zeit nach unten, aus den letzten fünf Partien gab es vier Niederlagen. Zum Saisonauftakt gab es diese Partie bereits einmal, dabei schlug der AEV die Eisbären zuhause 4:1. Für die Spielleitung sind Steffen Klau und Gordon Schukies verantwortlich.

Advertisements

28 Gedanken zu “DEL – 19. Spieltag – Vorschau

  1. Der Tagessieger wünscht euch allen ein schönes Wochenende. Die Knieschoner verstauben weiter und Ingolstadt hat wieder ein Spiel mit mehr als 7 Tore hingelegt O:-)

    1. War ein Pflichttipp. Aber meinetwegen brauch außer bei dem Spiel nicht mehr viel passieren. Die Panther noch je mit einem Treffer und ich bin zufrieden

  2. Sehr philosophisch heute: Wenn man ne halbe Stunde früher anfinge, dann gäbe es davor ja wieder eine halbe Stunde und dann wieder eine…
    Warum nicht in sämtlichen Quantenuniversen gleichzeitig alle Spieltagsvarianten durchspielen 🙂
    Das wär doch mal ne Herausforderung :mrgreen:

      1. Ich habs mir noch verkneifen können, die Vorlage war zu deutlich. *Olaf eine kalte Cola hinstell*
        Viel Spaß heute zusammen, außer den Kölnern O:-)

    1. Und du hattest scheinbar angst, dass ich dich abhänge, oder warum hast du von mir abgeschrieben? Bis auf ein Spiel ja nahezu identisch

      1. Unheilige Allianz gegen den Tickergott 😀 Ausserdem hab ich gemerkt, dass bei ihm abschreiben eher nicht so gut klappt

      2. Versteh ich, ich denke auch kaum, dass ich heute zu Kreuze kriechen muss, meine Knieschoner sind noch ganz tief in der hintersten Ecke vergraben. Auf gehts DEG! 😀 Aber interessant zu sehen, wir drei sind in der Tabelle direkt hintereinander

  3. Der Zehetleitner ist ein echter Tausendsassa, pfeift gleichzeitig in Straubing un Mannheim ….! Respekt …! Aber das erklärt hinlänglich viele der Schirileistungen: wenn sie nur halb da sind, können sie auch nur die Hälfte sehen …! 🙂
    Schönen Spieltag wünsche ich uns allen ….!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s